ERFAHRUNGSBERICHTE

Ich freue mich, wenn an dieser Stelle, meine Klienten Ihre Erfahrungen mit mir als Therapeutin wiedergeben. Anderen Menschen könnte dies helfen den nächsten Schritt zu gehen. Die Berichte werden nicht gefiltert oder in irgendeiner Art und Weise verändert. Hier soll genau das ersichtlich sein, was andere über mich bzw. über meine Praxis denken. Man kann auch anonym seine Erfahrung veröffentlichen.

Einen neuen Erfahrungsbericht schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
23 Einträge
Kerstin schrieb am 16. Oktober 2021
Ich bin nicht wie Phoenix aus der Asche gestiegen.Es lag an mir .
Ich führe heute ein ruhiges Leben mit Leitung einer Teestube für seelisch kranke Menschen in Norddeutschland.
Danke für deine Aufmerksamkeit und Liebe zum Kind in mir.Ich habe es gebraucht.
Danke Kerstin
Franzi Forster schrieb am 19. Februar 2021
Sie haben mich liebevoll, kompetent und konsequent mit mir in Berührung gebracht, so daß ich mir bewusst wurde wie ich mein Leben weiter gestalten will. Besonders hilfreich (schön und schmerzlich) waren die Hypnosen.
Danke liebe verehrte Frau Mages
Doro Waldstein schrieb am 11. Februar 2021
Liebe Do!
Es ist bald zwei Jahrzehnte her!
Aber als ich heute am Altweiber-Fasching zu Corona-Zeit mit zwei Herzens-Schwestern den SIRTAKI tanzte, da war es auf einmal da: Das Wissen und die Dankbarkeit, dass das LEBEN trotz allem und allem zum Trotz IMMER DA IST! Und dann bist DU dagestanden, liebe Do, die damals, als ich es nötig hatte, ein paar so heilsame Schritte mit mir zusammen gegangen bist. DAS hab ich nie vergessen und ich bin dir unendlich dankbar, dass ich ein paar Türen mit dir öffnen durfte!!!
Eine grandiose, nachhaltige und so feine Arbeit. Meinen Herzensdank dafür!!
Und manchmal möchte ich einfach nochmal so gerne bei dir vorbeikommen!
Ganz liebe Grüße! Doro
Kurt K. schrieb am 17. Oktober 2020
Hallo Frau Mages
"Corona" hat mir gezeigt, dass ich zur Zeit ganz gut alleine zurecht komme, dank der professionellen, liebevollen, geduldigen und manchmal strengen Hilfe, die ich in meiner Therapie bei Ihnen erfahren durfte.
Ich bin Ihnen sehr dankbar.
( zu wissen, dass ich auf sie zurückgreifen kann wenn ich es brauche, hilft mir sehr.)
Ihr Kurt K.
Elke St schrieb am 16. September 2020
Ich möchte mich bei dir bedanken.
Mein Sohn, der seit seiner frühesten Kindheit an Depressionen leidet, hatte bisher keinen Erfolg.
Wir haben alle Möglichkeiten ausgeschöpft, nichts half wirklich.
Selbst ein Klinkaufenthalt hat nachhaltig keine Besserung gebracht.
Erst durch einige Hypnosen, die Du mit ihm gemacht hast, ist er auf Vorkommnisse in seiner Kindheit gestoßen, die seine Depressionen wohl ausgelöst haben.
Er ist begeistert von Deiner Behandlung. Er fühlt sich zu jeder Zeit ernstgenommen und findet den Umgang mit Dir äußerst menschlich.
Danke Dir dafür!
Schober Kerstin schrieb am 13. September 2020
Danke für die Liebe zum Menschen.Es gibt mir Kraft vieles anzunehmen und zu akzeptieren.Ich glaube das die Liebe der Schlüssel meines Seins ist und du hast mich dort hingeführt.Danke
Dani schrieb am 9. Mai 2020
Liebe Doro,

Als ich das erste Mal zu dir gekommen bin, hatte ich große Angst davor, dass meine Besuche bei dir sich als Zeit- und Geldverschwendung herausstellen würden und ich mich wieder auf die Suche nach einem Therapeuten begeben müsste, der sein Handwerk versteht und mir helfen kann.

Heute, 6 Jahre später, kann ich gerade heraus sagen: Du bist mit Sicherheit einer der Menschen, die mich am meisten geprägt haben, vielleicht sogar der Mensch, der mich am meisten geprägt hat. Was meine Eltern nicht konnten, hast du geschafft: du gabst mir Sicherheit und Selbstbewusstsein und vor allem Lebensfreude und die Chance, meine Träume zu verwirklichen und nach den Sternen zu greifen!

Es war für mich die wohl größte Herausforderung meines Lebens die schweren Traumata, unter denen ich nach dem schrecklichen Unfalltod meines Bruders gelitten habe, aufzulösen.

Auch wenn es lange gedauert hat, haben deine unermüdliche, ungezwungene Art und die kontinuierliche Arbeit an meinen Problemen mir meine Lebensqualität zurückgegeben und mich befähigt, aus dem Teufelskreis auszubrechen, der mich so fest im Griff hielt.

Ich kann nur jedem raten, der seelischen Beistand braucht, zwischenmenschliche Hilfe oder Vermittlung oder einfach ein offenes Ohr, an die Tür zu klopfen, hinter der sich eine der besten Therapeutinnen der Welt verbirgt, wenn nicht gar die beste.

Kein Geld der Welt kann aufwiegen, was du für mich getan hast! Du gehörst zu meinem engsten Kreis, zu meiner Familie und bist mir wie eine Mutter!

Pass auf dich auf in diesen komischen Zeiten!

Liebe Grüße
Dani
Louise R. schrieb am 29. April 2020
„Es ist das Ende der Welt“, sagte die Raupe.
„Es ist erst der Anfang“, sagte der Schmetterling!
(Laotse)

Liebe Do,
zu dieser Veränderung der eigenen Sichtweise hast du mir verholfen. Durch deine warmherzige, geduldige und nie verurteilende Art der Anteilnahme, durch dein intensives Zuhören nicht nur mit dem Ohr, sondern mit deinem Herzen.
Du hast mich gelehrt, meinem inneren Kind mit Verständnis und Güte zu begegnen und aus dieser Erfahrung heraus konnte ich mich selbst neu annehmen. Gestärkt durch deine Art, konnte ich mich alten Verletzungen stellen, Konfrontationen zulassen und eigene Verhaltensmuster aus der Distanz neu betrachten. Heute kann ich mein Erwachsenenleben in einer reflektierten Haltung gestalten.
Ich habe es als sehr hilfreich erlebt, innere Bilder zu entwickeln. So ist mein Eindruck, wir haben gemeinsam Abgründe überbrückt und Schätze gehoben. Es war ein weiter Weg, der immer wieder viel Kraft gekostet hat, aber auch voller befreiender und entlastender Momente war. Zurückblickend kann ich sagen, dass ich ein „Ja“ gefunden habe zu meinen schmerzlichen und belastenden Erfahrungen, denn ich konnte daran wachsen und sie haben mich sensibilisiert für den Umgang mit anderen Menschen.
Nachdem ich mich zu Beginn der Therapie eher als Pessimisten bezeichnen würde, bin ich heute „ schon fast ein Optimist“! Oder zurückzukommend auf das Zitat am Anfang: Du hast mich gelehrt, die Flügel auszubreiten und zu fliegen und den Aufwinden zu vertrauen …

DANKE, Do!


Louise
Brigitte W. schrieb am 21. April 2020
Liebe Doro
als ich zu dir kam konnte ich mir nicht vorstellen nochmal so etwas wie "Lebensfreude " zu spüren, nach dem schrecklaichen Verlust den ich erlitten habe.
Mit deiner Hilfe und unendlicher Geduld habe ich gelernt den Tod meines Kindes zu akzeptieren und anzunehmen.
Das Leben wird nicht mehr so werden wie vorher, aber es ist doch auch wieder ein Leben.
Wir haben zusammen geweint und gelacht.
Du hast mich "an die Hand genommen" und geführt.
Ich bin dir für immer dankbar.
Brigitte
Nicole R. schrieb am 12. Oktober 2019
Sehr geehrte liebe Frau Mages,
als ich zum ersten Mal mit meinen 10 jährigen Zwillingen bei Ihnen war, waren mein Mann und ich schon länger sehr verzweifelt, da wir das plötzlich völlig veränderte Verhalten der Kinder nicht verstehen konnten. Weder Ärzte noch Schulpsychologen konnten uns wirklich weiter helfen. Schon nach zwei (!) Sitzungen haben Sie uns sehr liebevoll und wertschätzend mitgeteilt, dass nicht die Kinder sondern die Eltern das "Problem" waren. (Was mein Mann zuerst empört von sich wies.)
Die darauf folgenden Familiensitzungen waren z.T. schmerzlich aber immer auch lustig und jedes Mal sehr hilfreich.
(Wie haben Sie das gemacht???)
Heute sind wir wieder eine zufriedene und ausgeglichene Familie und dafür danken wir Ihnen von ganzem Herzen.

P.S. die Kinder bedauern, dass sie keine "Probleme" mehr haben, weil sie gerne weiter zu Ihnen kommen würden!
Dorothea schrieb am 25. März 2019
Liebe Do, vielen Dank für die vielen kleinen Gesten während der Therapie, die mich auf den richtigen Weg gebracht haben – unmerklich, aber dafür um so wirkungsvoller. Du hast einen sehr wertschätzenden, respektvollen Umgang in jeder Situation. Ich fühle mich angenommen mit meinen Problemen und bin dank Dir schon einige "Kilometer" weiter!
Vielen, vielen Dank
Claudia schrieb am 18. März 2019
Liebe Do,
Jetzt habe ich mich schon länger nicht mehr bei dir gemeldet um einen Termin aufzumachen. Der Grund ist, dass ich festgestellt habe, dass ich eine Pause machen will.
An diesem Punkt will ich dir von ganzem Herzen für deine sehr professionelle und herzliche Hilfe, Unterstützung und Begleitung in allen meinen Lebenslagen und Lebenskrisen danken!
Die Hypnose als Weg zu mir, als tiefes Ausruhen, als Wellness für die Seele.
Die effektive Vorbereitung für meine schweren und angstvollen Zahnarztbesuche, auch die stärkende Unterstützung in meinen kollegialen Konflikten und in den familiären Verstrickungen, deine unendlich wertvollen Tipps für meine Seminare.
Deine Art das Kind in mir anzusprechen hat in mir immer wieder die Liebe zu mir selbst geweckt und sie hat mir dabei geholfen, anders mit Kindern zu sprechen und auf sie zu gehen… und vieles Eindrückliche mehr!
Auch der Umgang mit dem Älter werden und mit schweren Krankheiten, dein Umgang damit, ist mir ein gutes Beispiel und Vorbild.
Ich finde , dass du eine mutige Frau bist, und ich danke dir für alles!
Alle Liebe!
Claudia
Dirk M. schrieb am 3. Februar 2019
Im Leben ist es immer wieder wertvoll den Kurs zu prüfen. Und das nicht nur bei schwerer See! dabei ist der Austausch mit eine verlässlichen Expertin ungemein wertvoll, ja manchmal fast unverzichtbar. Liebe Dodo, ich schätze dich inzwischen seit vielen Jahren als so eine Expertin. Die Diskussionen und die Zusammenarbeit mit dir waren mir in den Jahren immer eine wertvolle Hilfe.
Herzlichen Dank dafür!
Liebe Grüße Dirk
Sebastian H. schrieb am 7. Dezember 2018
Wenn ich zurückblicke, kann ich nur sagen ist es unglaublich, wie sehr ich mit Problemen und in meinen Verhaltensmustern feststeckte. Ich mir nicht annäherungsweise vorstellen konnte, wie ich daran was ändern soll, dass es überhaupt möglich ist und es mit deiner Hilfe zu solch einer tollen Veränderung führen kann. Eines meiner Schlüsselerlebnisse waren sicherlich die durch dich begleiteten Hypnosen. Mit Hilfe der Hypnose, dem Verständnis des „inneren Kindes“ und mit gezielten Fragen, hast Du es geschafft meinen lange begrabenen Schmerz hervor zu holen. Letztes Jahr zu durchleben, was ich als Kind unbewusst von Jahr zu Jahr mein Leben lang verdrängt habe, war sehr schmerzhaft, belgeitet von starken Gefühlen und vielen Ängsten. Dennoch hast Du mich immer rechtzeitig aufgefangen und in eine Richtung gestupst um diesen Weg zu gehen ohne dabei aufzugeben.
Heute kann ich sagen, dass ich durch die Arbeit mit Dir wieder Zugriff zu all meinen Gefühlen habe. Verstehe warum ich als Kind meine Gefühle tief in mir begraben und hinter Mauern versteckt habe, es mir sehr schwer fiel diese als Erwachsener in gesundem Maße zu erleben und zu zeigen. Besonderen Dank möchte ich aussprechen, dass Du mich mit Hilfe der Transaktionsanalyse verstehen hast lassen, was und welche meine angenommenen Bannbotschaften sind, welche Antreiber mein Verhalten und meine Leben geprägt bzw. bestimmt haben. Dadurch konnte ich mein eigenes Lebensskript erarbeiten und habe immer besser verstanden welche Prozesse in mir ablaufen.
Auch das ist ein Weg den ich täglich noch gehe und der Zeit benötigt. Doch heute erkenne ich schnell, wenn ich in alte Muster zurückfalle, finde schneller zu mir und kann besser bei mir bleiben. Es ist ein Leben in Freiheit und ich genieße immer mehr zufriedene Momente und Tage. Dank Dir ist mir auch bewusst geworden, was es heißt ein Leben in „Freiheit“ und „Zufriedenheit“ genießen zu können.
Vielen Dank liebe Dorothea! Ich hatte nie das Gefühl etwas tun zu müssen, weil Du es von mir verlangt hast, sondern weil ich es wollte. Ich glaube sehr stark daran, dass nicht jeder die Geduld und Fähigkeit hat jemanden wirklich zu begegnen. Ich finde Du hast mich zu jeder Zeit genommen wie ich bin und mich in einem Tempo begleitet, welches ich auch gehen konnte. Meine Gefühlswelt heute ist eine gänzlich andere als zu Beginn unserer intensiven gemeinsamen Arbeit. Für mich ist das mit der größte Gewinn.
Fühle dich herzlichst umarmt von mir!
GLG Sebastian

Ich danke Dir auch für die sehr hilfreichen Buchempfehlungen von Eric Berne, Claude Steiner, Virginia Satir und Fanita English.
Hans-Ulrich B. schrieb am 7. September 2018
Hallo Frau Mages,
ich habe in den letzten zwei Jahren mehrmals versucht auf Ihre Homepage zu schreiben. Es war nicht möglich.
Heute habe ich Glück – es geht wieder!
Es war ein schmerzlicher Weg damals – aber am Ende meiner Therapie ging es mir richtig gut – bis heute!!
Sie haben mir mit liebevoller Geduld, aber auch klaren Worten den Weg zu mir gezeigt. Ich danke vielmals dafür.
Ralf S. schrieb am 13. September 2017
Danke, von Herzen Danke, Doro. Ich freue mich wieder an meinem Leben und bin gespannt, was die Zukunft noch bringt.
Petra N. schrieb am 26. Juni 2015
Als ich auf die Homepage von Frau Mages gestossen bin, hatte ich schon jahrelange Therapieerfahrung hinter mir. Besser ging es mir aber nicht. Meine Skepsis war entsprechend gross. Schon nach der ersten Stunde bei Frau Mages wusste ich, hier bin ich richtig. Die Wärme und Zuwendung tat mir gut. Mit punktgenauen Fragen, Erklärungen, Übungen und Hypnose (sehr schön !! ) habe ich zu mir zurück- gefunden. Ich bin heute die Frau, die ich schon immer bin, es aber nicht gewusst habe wie mir Frau Mages einmal sagte. Dieser Weg zu mir selbst war die wichtigste Zeit meines Lebens, und nie war das Geld besser angelegt. Liebe Doro, die Zeit bei dir werde ich nie vergessen. Danke !
Christine L. schrieb am 20. Juni 2015
Als ich in meinem tiefsten Tal gesteckt habe, konnte ich mir nicht vorstellen, wieder einmal als fröhlicher, lebensbejahender Mensch durch die Welt zu gehen. Um mich herum war alles entweder grau oder unerreichbar. Ich hatte beruflich Pech. Ich wurde regelrecht hinausgemobbt, auch privat hatte ich einige Hürden zu überspringen. Durch einen glücklichen Zufall bin ich auf die Seite von Do Mages gestossen. Ich habe mir ein Herz gefasst und habe eine Therapie bei ihr begonnen. Vom ersten Augenblick an hatte ich volles Vertrauen. Sie hat eine Art und Weise, Menschen zu erfassen und sie mit ihrer unnachahmlichen menschlichen Wärme anzunehmen. Dabei hatte ich von Anfang an das Gefühl, ich werde als Mensch ernst genommen. Ich hatte während dieser Zeit ganz viele Aha-Effekte: Sie hat mich in ihrer professionellen Sicherheit an Stellen geführt, wo ich zwangsläufig anders über mich nachdenken mußte. Das hat mir sehr gut getan. Über die lange Zeit bin ich dann zu dem geworden, was ich heute bin: Eine zufriedene, glückliche Frau, die mit ihrem Leben was anfangen kann. Auftauchende Schwierigkeiten, die in jedem Leben vorhanden sind, kann ich mittlerweile gut bewältigen, sie dominieren mich nicht mehr. Ich habe viele neue Seiten an mir entdeckt und freue mich auf viele weitere. An dieser Stelle möchte ich Do danken, dass sie aus mir einen glücklichen Menschen gemacht hat.
Silke schrieb am 3. August 2014
In Dorothea Mages fand ich, nach bereits mehrfachen schlechten und niederdrückenden Erfahrungen, endlich einen Menschen, der mich und meine Situation verstand. Ich fühlte mich zum ersten Mal wirklich gut aufgehoben, ohne wieder das Gefühl zu haben, nur in Schubladen gesteckt oder nach Plan ABC therapiert zu werden. In unseren vielen Gesprächen hat Dorothea Mages mir, durch ihre liebenswerte und ruhige Art, gezeigt, wo ich falsch liege. Gleichzeitig hat sie mir handfeste Lösungen für meine Probleme genannt, die ich auch im Stande war, umzusetzen. Dies hat mich und mein Leben verändert! Wieder gesund zu werden ist wirklich möglich! Ja sogar aus der tiefsten und schwierigsten Situation als gestärkter, erfahrener und besserer Mensch herauszukommen, dabei hat mir Dorothea Mages entscheidend geholfen. Silke O.
Claudia C. schrieb am 29. März 2014
Ich kann über sehr gute Erfahrungen mit der Hypnose berichten! Die einfühlsame Begleitung und Führung in der Hypnose durch Do hat mir vollkommen die Angst vor der Hypnose genommen. Für mich ist sie auch ein sehr guter Weg um in guten Kontakt mit mir und meinem Inneren zu kommen. Ich kann mich bei Do unglaublich schnell fallen lassen und völlig entspannen. Ganz speziell hatte ich vor einigen Jahren Hilfe gebraucht, weil ich seit meiner Kindheit sehr große Angst vor dem Zahnarzt und vor den Behandlungen hatte. Vor einem schweren Eingriff bin ich zu Do in die Hypnosebehandlung gegangen um diesen Eingriff vorzubereiten und mich dann auf dem Zahnarztstuhl mit inneren Bildern selbst zu begleiten. Dies war so erfolgreich, dass ich den Eingriff gut und erfolgreich bewältigt habe, und fast (!) ist es heute so, als freue ich mich inzwischen auf den Zahnarztbesuch um wieder in diese Entspannung zu kommen und mit mir in Kontakt zu sein. Danke!